Mittwoch, 9. November 2016

Kamen Rider Blade-Darsteller nach Streit schwer verletzt

In der Nacht des 8. Novembers 2016 wurde Takayuki Tsubaki (Kazuma Kenzaki / Kamen Rider Blade) nach Streitigkeiten auf der Straße angegriffen und erlitt schwere Verletzungen.

Foto: Itoko Production





Als der Schauspieler im Nakano-Bezirk von Tokyo vom Bürgersteig auf die Farhbahn trat, geriet er in Streit mit einem vorbeikommenden Motorradfahrer. Der jüngere Bruder des Fahrers kam daraufhin herbeigelaufen und griff Tsubaki mit einem Golfschläger an. Dabei fügte er ihm schwere Verletzungen im Gesicht zu.

Die Polizei konnte den Schläger festnehmen und ermittelt derzeit gegen ihn.

Takahiro Hojo (Mutsuki Kamijo/ Kamen Rider Leangle) und Ryoji Morimoto (Hajime Aikawa/ Kamen Rider Chalice) informierten via Twitter, dass es Tsubaki den Umständen entsprechend gut gehe.

Ich bin schon etwas beruhigter.
Da es sicher viele interessiert, hier die Information!
Tsubaki-kun wurde schwer verletzt, aber ich habe die Nachricht bekommen, dass es ihm "für's erste gut geht".
Ich bin wirklich erleichtert.

Ich habe von Tsubaki die Nachricht bekommen, dass es ihm den Umständen entsprechend gut geht.
Lasst uns ab jetzt auf seine vollständige Genesung hoffen.
Ich danke euch allen.

Quellen: Livedoor News, Fuji News Network, Takahiro Hojo (Twitter), Ryoji Morimoto (Twitter)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen